Anmelden

Weisskopf Partner GmbH

Bau  Energie  Umwelt

Zielvereinbarungen - zwei Beispiele aus Zürich

05.02.2013

Das Fernsehstudio Leutschenbach ist einer der Grossverbraucher im Kanton Zürich und besitzt seit 2009 eine massnahmenorientierte kantonale Zielvereinbarung (KZV). Nach dem Zusammenstellen der Energie-verbrauchsdaten und der Begehung des Areals folgte eine Analyse zur Abschätzung des gesamten Energie-Einsparpotentials. Daraus wurde eine umfassende Massnahmenliste erarbeitet. Aus dem wirtschaftlichen Einsparpotential und den möglichen Umsetzungszeitpunkten der Massnahmen ergibt sich ein individueller Energieeffizienzpfad für die 10-jährige Laufzeit der Zielvereinbarung. Heute hat das Unternehmen bereits 90 konkrete Massnahmen umgesetzt. Dazu gehören u.a. die bedarfsgerechte Anpassung der Betriebszeiten von Klima-Splitgeräten und diversen Lüftungsanlagen oder der Ersatz der bestehenden Studiobeleuchtung durch eine LED-Beleuchtung. Unser Büro begleitet das Unternehmen heute bei der Umsetzung. An der vierteljährlichen Statussitzung werden jeweils neue Massnahmen diskutiert und bereits umgesetzte Massnahmen einer Erfolgskontrolle unterzogen.

Energieleitbild.jpgAuf einer Energiebezugsfläche von 294'000 m2 bietet das Universitätsspital Zürich in 40 Spezialkliniken und Instituten ein umfassendes Behandlungsangebot. Das Spital besitzt seit 5 Jahren eine Zielvereinbarung, welche auf spezifische Einsparungen (Energieein­sparungen pro Spitalleistung) basiert. Nach einer Potentialanalyse mit Massnahmen­planung wurde ein Zielpfad für die Energieeffizienz erstellt. Umgesetzte Massnahmen betreffen u.a. die Bereiche Beleuchtung und Lüftung sowie den Ersatz von Absorptionskältemaschinen. Unser Büro steht dem Unternehmen beratend zur Seite und hat dabei in einer Arbeitsgemeinschaft mit dem Institut für Facility Management der ZHAW ein modulartiges Energiemanagement mit Energiemesssystem und ein Energieleitbild erarbeitet.